Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Großes Interesse24.000 digitale Registrierungen innerhalb von 24 Stunden in Kärnten

Problemloser Start des Kärntner Registrierungssystems, das um den 3G-Nachweis erweitert werden soll. Weniger Marketingbudget für Kärnten Werbung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In den ersten 24 Stunden wurden 24.000 digitale Registrierungen gezählt © KK
 

Seit Mittwoch sind viele Hotels, Pensionen, Feriendörfer und Campinglätze geöffnet. „Die ersten 14 Tage sind eine Testphase, damit sich die Systeme einspielen“, legt Christian Kresse, Chef der Kärnten Werbung, die Erwartungen an Nächtigungszahlen tief. „Überhaupt ist es wichtiger, dass weder Betriebe noch Orte oder Talschaften schließen müssen.“ Es gelte daher, „extrem vorsichtig zu sein, für Euphorie ist jetzt keine Zeit.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

satiricus
0
8
Lesenswert?

Hab diesen "myVisitPass" am Handy und....

... gestern erstmalig verwendet. Die Registrierung ist damit nur mehr eine Angelegenheit von wenigen Sekunden.
Was diverse Apps betrifft, bin ich altersbedingt (-70) meist auf der vorsichtigen bzw. skeptischen Seite. Aber diesmal muss ich sagen, da ist gute App gelungen.