Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hotel Samerhof baut ausVier Millionen Euro Investition in einen "Hexenkessel"

Abermals hat ein Kärntner Hotel die Pandemie für eine Großinvestition genutzt: Das Hotel Samerhof am Nassfeld hat um vier Millionen Euro ausgebaut. Im Juni sperrt es neu auf und präsentiert sich als allwetterfestes Ganzjahres-Familienziel und Mitglied im elitären TUI Kids Club.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hotelierspaar Christian Wassertheurer und Jasmine Wallisch: "Ohne Pandemie hätten wir das nicht gemacht" © Samerhof/KK
 

"Wäre Corona nicht gekommen, hätten wir das nicht gemacht", sagt Christian Wassertheurer rückblickend. Denn die Zwischensaisonen waren dem Hotelier einfach zu kurz für eine derartige Großbaustelle.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren