Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Airbnb für BootsfahrerSegel-Start-up Seasy angelt sich frische Investoren

Eine sechsstellige Summe investieren zwei Geldgeber in Seasy. Das Grazer Start-up hat eine Art Airbnb für Segler und Motorbootfahrer entwickelt.

Mit der App kann man Liegeplätze in nahen Marinas buchen
Mit der App kann man Liegeplätze in nahen Marinas buchen © Seasy
 

Ein aufregendes Jahr hat das Grazer Segel-Start-up Seasy hinter sich. Kurz nach der ersten Corona-Welle im Mai 2020 gründeten Niklas Baumgartner, Martin Olsansky und Ivana Zemanovicova ihr Unternehmen. Die Idee der passionierten Segler: Eine Art Airbnb für Boots-Fans. Mittels App wird der nächste Anlegeplatz angezeigt und man kann ihn auch gleich buchen. Wobei sie sowohl Segler als auch Motorbootfahrer ansprechen, versichert Baumgartner.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.