"Fit im Job"-PreisZwischen Homeoffice und Videokonferenz: "Gesunde" Unternehmen gesucht

Der steirische Gesundheitspreis feiert sein 20. Jubiläum. Als Botschafterin ist wieder Profi-Kickerin Viktoria Schnaderbeck dabei. Unternehmen können ihre Projekte bis 30. April einreichen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
PK Fit im Job
Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl (ÖVP), Gabriele Lechner (WKO Stmk), Daniela Gmeinbauer (WKO Stmk) und Landesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) mit einer Pappfigur von Profi-Kickerin Viktoria Schnaderbeck © Foto Fischer
 

Die Kollegen nur über die Videokonferenz sehen, im Homeoffice auf dem improvisierten Arbeitsplatz arbeiten und als Eltern gleichzeitig um die Kinder im Homeschooling kümmern: Es sind herausfordernde Zeiten für Arbeitnehmer. Der steirische Gesundheitspreis "Fit im Job" prämiert jene Unternehmen, die Initiativen für die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter schaffen - von der Ernährungsberatung bis zur Burnout-Prävention.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!