Artikel versenden

Künftig darf deutlich mehr Staatshilfe an Betriebe fließen

Die EU hat ihre Regeln für Corona-Hilfen überarbeitet und verdoppelt und verdreifacht die Obergrenze für Corona-Hilfen. Damit kann Unternehmen deutlich besser geholfen werden, als bisher. Was sich nun ändert, ein Überblick.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel