Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trigos 2021Ab jetzt für den Trigos bewerben: Große Bühne für Top-Unternehmen

Nachhaltigkeitspreis Trigos wird heuer auch wieder in der Steiermark verliehen, Bewerbungen sind bis 12. März möglich. Trigos-Info-Meeting am 8. Februar bietet Rat und Service aus erster Hand.

© Trigos / (c) Getty Images/EyeEm (Chaloemphon Wanitcharoentham / E)
 

Mehr als 2400 österreichische Unternehmen haben sich in den vergangenen 17 Jahren beworben, davon allein gut 400 aus der Steiermark: Ab sofort können sich steirische Unternehmen wieder für den renommiertesten Nachhaltigkeitspreis des Landes bewerben. „Der Trigos ist der wichtigste Motor für Unternehmensverantwortung und nachhaltige Innovationen in Österreich“, betont Herta Stockbauer, Vorstandschefin der BKS Bank und Vizepräsidentin von respACT. In Summe wurden über 300 Betriebe national und regional mit dem Trigos ausgezeichnet.

Eine Einreichung ist in der Steiermark bis 12. März in vier Kategorien möglich: „Vorbildliche Projekte“, „Regionale Wertschaffung“, „Social Innovation & Future Challenges“ sowie „Klimaschutz“. Ein Sonderpreis für den „CSR-Newcomer des Jahres“, der an ein ersteinreichendes Unternehmen vergeben wird, wird ebenfalls verliehen. Die Jury legt bei ihrer Bewertung auch diesmal den Fokus auf Innovationskraft, Wirkung und Zukunftsfähigkeit der jeweiligen Initiativen und Projekte, aber auch das Kerngeschäft muss deutlich nachhaltig ausgerichtet sein. Details zu den Kategorien und Bewerbungen unter: www.trigos.at

Interessierte Unternehmen können am 8. Februar ab 15 Uhr bei einem Trigos-Info-Meeting auch Informationen aus erster Hand einholen (Anmeldungen: bettina.kugi@bks.at) Hanspeter Wirth von respACT informiert dabei über die Einreichmodalitäten und die Kategorien. Iris Straßer von „Verantwortung zeigen!“ gibt zudem Tipps zur erfolgreichen Einreichung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.