Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

M1: Apple setzt auch beim Mac auf hauseigene Prozessoren

2020 ist zweifelsohne ein Krisenjahr. Die großen Tech-Konzerne indes verdienen trotz veritabler Wirtschaftskrise mächtig. Mit dem "Superchip" M1 präsentiert Apple jetzt auch noch den nächsten großen Hoffnungsträger.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel