Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue TourismuskampagneHerbstoffensive soll Verlust der Vorsaison ausgleichen

Elf Kärntner Tourismusregionen wollen mit Lockangeboten Saison verlängern. Kärnten Werbung startet neue Kampagne.

Paula Müllmann vom Nationalpark Hohe Tauern
Gemeinsam an einem Strang ziehen: Paula Müllmann © Camilla Kleinsasser
 

Mit einem zusätzlichen Kampagnenbudget von 1,2 Millionen Euro für 300 TV- und 800 Hörfunkspots, Print- und Online-Werbung will die Kärnten Werbung gemeinsam mit elf Tourismusregionen, Wirtschaftskammer und Land Gäste aus Österreich und den Nahmärkten im Herbst nach Kärnten locken. Die Themen Kulinarik, Wandern, Rad, Mountainbike und Wellness im Freien sollen den Herbsturlaub zu „etwas Besonderem“ machen, wünscht Kärnten Werbung Chef Christian Kresse, der im September und Oktober aufgrund der ersten Herbstferien und Harley-Biker „großes Potenzial“ sieht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren