Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WKO-Tourismuschef appelliert"Quarantäne muss für Tourismusbetriebe praktikabel sein"

Neuer WKÖ-Tourismusobmann Robert Seeber fordert temporäre Senkung der Umsatzsteuer bis Ende März 2021.

++ HANDOUT ++ SONDERSITZUNG PRAeSIDIALKONFERENZ DES NATIONALRATES UND BUNDESRATES ANL. GEDENKTAGS GEGEN GEWALT UND RASSISMUS IM GEDENKEN AN DIE OPFER DES NATIONALSOZIALISMUS
Der Oberösterreicher Robert Seeber steht an der Spitze der heimischen Gastronomie- und Hotelleriebetriebe: „Heuer durchtauchen“ © APA/JOHANNES ZINNER
 

Robert Seeber (55) steht seit Juni an der Spitze der WKO-Sparte Tourismus in der Wirtschaftskammer Österreich – mitten in der Krise übernahm er das Steuer der Interessenvertretung der schwer gebeutelten Branche.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren