Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mit US-FinanzinvestorXXXLutz übernimmt Handelskonzern Conforama in Frankreich

Der heimische Möbelriese XXXLutz setzt seine Expansion im Ausland fort. Gemeinsam mit einem US-Finanzinvestor übernimmt man den französischen Handelskonzern Conforama.

++ THEMENBILD ++ MOeBELKETTE XXXLUTZ
Weiter auf Expansionskurs: XXXLutz © APA/HELMUT FOHRINGER
 

Die Einkaufstour des heimischen Möbelhändlers XXXLutz geht weiter. Nach Zukäufen in Deutschland und der Schweiz übernimmt die XXXLutz-Gruppe gemeinsam mit dem US-Finanzinvestor CD&R den Möbel- und Elektronikhandelskonzern Conforama in Frankreich. Bisher gehörte Conforama zum angeschlagenen Handelskonzern Steinhoff.

Die Übernahme stehe noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der französischen Wettbewerbsbehörde, teilte XXXLutz am Mittwoch mit. Conforama Frankreich ist mit einem Umsatz von über 2 Mrd. Euro und 162 Einrichtungshäusern die Nummer 2 am französischen Einrichtungsmarkt. Die anderen Conforama-Töchter, unter anderem in der Schweiz, werden nicht übernommen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren