Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Anzeige Konflikt um Öffnungszeiten von Selbstbedienungshütten

Dürfen bäuerliche Selbstbedienungshütten in Kärnten sonntags öffnen? Bauern-Vertreter sagen Ja, die Wirtschaft fürchtet illegale Konkurrenz.

Die Selbstbedienungshütte der Familie Pobaschnig ist sieben Tage die Woche geöffnet © Pobaschnig
 

Bäuerliche Waren rund um die Uhr in Selbstbedienungshütten zu erwerben, hat einen doppelten Nutzen: Für die Bauern ist es ein innovativer Absatzkanal, für die Konsumenten eine allzeit geöffnete Quelle regionaler Produkte. Doch jetzt droht Ungemach. Eine Anzeige gegen mehrere Betreiber dieser Form der Direktvermarktung im Bezirk St. Veit verunsichert Landwirte und zeigt völlig konträre Rechtspositionen von Wirtschafts- und Landwirtschaftskammer auf.

Kommentare (3)

Kommentieren
lucie24
0
0
Lesenswert?

Getränkeautomat

Es ist wie ein Getränkeautomat. Wenn der irgendwo im Freien steht, ist auch immer "geöffnet".

scaramango
0
7
Lesenswert?

Da ist wohl jemand...

... mal wieder neidig .... !

Dass aber bei den zu Verkauf stehenden bäuerlichen Produkten wirkliche Arbeit und keine maschinelle Massenproduktion dahinter steht und das Geld direkt an die Produzenten geht und nicht an börsennotierte Großkonzerne kümmert nicht - sollte es aber, wenn auch nur etwas mehr Fairness herrschen soll.

cathesianus
0
2
Lesenswert?

Ja, es ist ein Jammer!

Nur Neid und Missgunst, wen sollte das sonst stören???