AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Causa Refco vor 15 JahrenBlitzkredit an Pleite-Firma: Ex-Bawag-Manager freigesprochen

Im Strafprozess um den Blitzkredit der Bawag vor 15 Jahren an einen insolventen US-Broker wurden am Freitag zwei ehemalige Manager der Bank freigesprochen.

© Erwin Scheriau
 

Nach 15 Verhandlungstagen im BAWAG/Refco-Prozess sind die Angeklagten am Freitag am Landesgericht Wiener Neustadt freigesprochen worden. In der 15 Jahre alten Causa ging es um einen 350 MMillionen Euro schweren, sogenannten "Blitzkredit", den die BAWAG an den US-Broker Refco im Jahr 2005 vergeben hat.

Die Angeklagten - die beiden ehemaligen BAWAG-Vorstände Christian Büttner und Peter Nakowitz sowie ein weiterer Ex-BAWAG-Manager - waren im Bezug auf den Kredit wegen Untreue angeklagt. Auch im zweiten Anklagepunkt - der Beihilfe zum schweren Betrug des damaligen Refco-Chefs Phillip Bennett - gab es einen Freispruch.

Als Erstangeklagter war überdies der Ex-BAWAG-Vorstandsvorsitzende Johann Zwettler geführt worden, der allerdings verhandlungsunfähig war und daher nicht an den Verhandlungen teilnahm. Wegen "struktureller Befangenheit" fand der Prozess nicht in Wien, sondern in Wiener Neustadt statt. Die Angeklagten mussten sich vor einem Schöffensenat verantworten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren