AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Microsoft-Österreich-Chefin"Um Jahre in die digtale Zukunft katapultiert"

Dorothee Ritz, Microsoft-Österreich-Chefin, sieht virtuelle Revolution von Schule und Arbeitswelt. Die veränderte Unternehmenskultur bei Homeoffice fordere Arbeitgeber und Beschäftigte neu, bei Schulen stehe Ausbildung für digitalen Unterricht am Beginn.

Dorothee Ritz
© Ballguide/Georg Aufreiter
 

Am Tag der Arbeit sind dieses Jahr sogar die Maiaufmärsche virtuell. Erleben wir gerade die endgültige digitale Revolution der Arbeitswelt?
DOROTHEE RITZ: Wir wurden innerhalb weniger Wochen um Jahre in die digitale Zukunft katapultiert. Am Anfang konnten sich das viele Menschen in den Firmen gar nicht vorstellen.

Kommentare (4)

Kommentieren
Ch.Gschiel
0
5
Lesenswert?

SchülerInnen erster und zweiter Klasse

Leider gibt es in den Schulen eine Zweiklassengesellschaft. SchülerInnen (und auch LehrerInnen) an Bundesschulen bekommen das Microsoft Office-Paket gratis, weil der Bund einen Vertragmit Microsoft hat. SchülerInnen (und auch LehrerInnen) in Pflichtschulen nicht, weil es Länder Gemeinde- und Städtebund nicht schaffen, sich zusammen zu tun. Aber vielleicht konnte Microsoft Österreich da ja in irgendeiner Form aktiv werden.

Antworten
duerni
1
11
Lesenswert?

An der Industrie 4.0, kommen wir nicht vorbei - oder wollen wir ...

.. wieder einmal - die Zeichen der Zeit missachten?
Wenn nicht schleunigst Bildung, Handel und Industrie den Laptop als sinnvolles Werkzeug - "tool" - entdecken, gehören wir zu den "Abgehängten". Was wir jedoch vermeiden müssen, ist, Digitalisierung um jeden Preis zu forcieren und zu versuchen, diese an Stellen einzusetzen, wo sie unsinnig sind.
Der Einsatz des Geldes zur Entwicklung des autonomen Fahrens auf den heutigen Straßen, ist nicht zweckmäßig - da ist der Mensch als "umsichtiger Lenker" - bis auf weiteres - die bessere Lösung.

Antworten
Hildegard11
2
12
Lesenswert?

Aber nur noch die...

...digitalen Götter anbeten, darauf pfeif ich.

Antworten
calcit
1
25
Lesenswert?

Sehe ich auch so...

...allein wir haben gemerkt, was man wirklich an Pendlerei und Reisetätigkeit durch Videokonferenzen ersetzen kann. Für zwei Stunden Besprechung nach Wien fahren?

Antworten