Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronakriseLivestream zum Nachschauen: "200 Kabeg-Mitarbeiter sind derzeit daheim"

Der Corona-Koordinator der Kabeg Wolfgang Schantl im Gespräch mit Uwe Sommersguter zur Situation in den Kärntner Krankenhäusern. Ein großes Problem sind Engpässe bei Reagenzien für Tests.

 

Die Coronakrise ist vor allem eine Herausforderung für das Gesundheitswesen. Gerade die Spitäler sind jetzt besonders gefordert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren