Artikel versenden

Warum es so wichtig ist, die Zahl unserer Kontakte zu reduzieren

Simulationsexperte Niki Popper (TU Wien) erklärt, warum die Zahl der Ansteckungen mit SARS-CoV-2 nicht exponentiell verlaufen muss und warum Maßnahmen fokussiert getroffen werden sollten.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel