Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Facebook will künftig "höhere Steuern akzeptieren"

Mark Zuckerberg wird bei der Münchner Sicherheitskonferenz erwartet. Laut einem Bericht der Süddeutschen bemüht sich der Facebook-Gründer um Schadensbegrenzung bei der Besteuerung des Tech-Giganten.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel