AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Fraunhofer KlagenfurtDesign und Diagnosen mit KI

KI4LIFE, das Fraunhofer Innovationszentrum für Digitalisierung und Künstliche Intelligenz in Klagenfurt, stellte sein Leistungsangebot für Kärntner Unternehmen vor.

Eva Eggeling, KI4LIFE, Gottfried Wulz, managementclub
Eva Eggeling, KI4LIFE, Gottfried Wulz, managementclub © Helge Bauer
 

Mit sieben Experten, die teilweise in Graz und am Campus der der Alpen Adria Universität arbeiten, startet das Fraunhofer Innovationszentrum für Digitalisierung und künstliche Intelligenz KI4LIFE in Klagenfurt. Am Freitag stellte die Geschäftsführerin Eva Eggeling beim managementclub das Leistungsangebot der neuen Forschungseinrichtung für Kärntner Unternehmen vor. Es reicht von wissenschaftlicher Vorlaufvorschung und Auftragsforschung bis hin zu Studien und Beratung von KMU.

Als Beispiele nannte Eggeling „Data Driven Design“ um Bauchgefühl bei Entscheidungen mit Daten abzusichern, wobei mit Design Produkte wie auch Prozesse gemeint sind. Zur Produktentwicklung wird auch mit Virtual Reality visualisiert. Als weiteres Beispiel nannte Eggeling KI-basierte Diagnostik in der Medizin, zum Beispiel bei Hals- und Kopftumoren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.