AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Große NachfrageWirtschaft baut die Internationale Schule in Velden aus

Zumindest acht Millionen Euro kostet die Erweiterung der „International School Carinthia“ in Velden, Private sollen Kosten übernehmen. Die Standortentscheidung ist nun gefallen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
ISC International School Velden Dir. James Brightman
© Kleine Zeitung Helmuth Weichselb
 

Die in Velden beheimatete „International School Carinthia“ (ISC) stößt spätestens 2022 an die Grenzen ihrer Kapazität, ein Ausbau soll Abhilfe schaffen.

Kommentare (3)

Kommentieren
Amadeus005
1
2
Lesenswert?

Gute Sache

Aber kann Schulen nicht näher an der Eisenbahnbauen. HTL Kaindorf ist ein super Beispiel.
Die ISC hat ja wohl die höchste SUV-Quote in Kärnten und meist reisen die Eltern-Shuttles aus K oder VI an. Die öffentliche Erreichbarkeit war nie gut und das kostet Kindern und Eltern unnötig Zeit. Ganz zu schweigen von der CO2 Bilanz.

Antworten
umo10
0
0
Lesenswert?

Hut ab vor diesen tollen Menschen rund um Monika Kircher

Sie war schon als Infineon Chefin herausragend, sie wäre auch als Finanzministerin ein Eintrag in die Geschichtsbücher geworden und jetzt setzt sie ein Bildungszeichen, das Nobelpreisträger aus Kärnten schaffen wird.

Antworten
gonde
0
6
Lesenswert?

Vor jahrzehnten baute man die Tourismusschule Villach am Ar... der Welt hoch oben am Berg,

anstatt das Gebäude und Gelände neben des jetzigen Congress Center zu benutzen. Dafür wurde wieder extra in Warmbad gebaut.
Dann lies man sich die ISC nach Velden wegnehmen. Aus Kostengründen wurde verlautet. Jetzt baut man in Velden die Erweiterung um 8 Millionen Euro .
Man fragt sich schon, wer waren die Nutznießer dieser ganzen Aktionen?

Antworten