AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kritik der Kärntner IV"Motivation der Mitarbeiter wurde deutlich schlechter"

Umfrage der Kärntner Industrie stellt der Standortpolitik des Landes negatives Zeugnis aus. Lebens- und Arbeitsbedingungen werden positiv bewertet, anders als die Motivation der Mitarbeiter.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© KK
 

Geht es um Standortpolitik, unterscheiden die Kärntner Unternehmer genau. Während in einer Umfrage der Industriellenvereinigung (IV) unter den 51 Firmen mit 12.700 Beschäftigten dem Bund ein gutes Zeugnis ausgestellt wird, beurteilen mehr als vier von zehn Betrieben Kärntens Standortpolitik negativ. Dem Standortmarketing können sogar sechs von zehn nichts abgewinnen. Gegenüber einer Umfrage 2016 hat sich die Bewertung sogar deutlich verschlechtert. „Alarmierende Werte“, befindet Claudia Mischensky, Geschäftsführerin der IV.

Kommentare (1)

Kommentieren
scaramango
6
4
Lesenswert?

Ist doch logisch!

Nachdem Mann/Frau in Kärnten immer noch "schief angeschaut" und mit offenem Neid konfrontiert wird, wenn das Gehalt höher ist, als es die "Gesellschaft toleriert", kommen sehr gut ausgebildete Menschen eher nicht. Es wird einem vermittelt, dass man sich "schämen soll", wenn Mann/Frau sich mit ehrlicher Arbeit auch mal Luxus leistet!

Antworten