Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WeltmarktführerIm Steilhang ist Konrad die Nummer eins

Der innovative Lavanttaler Forsttechnik-Spezialist nimmt neue Märkte ins Visier.

Primus Konrad Forsttechnik GmbH in Preitenegg
Markus Konrad (rechts) setzt mit dem innovativen Familienbetrieb rund 30 Millionen Euro um © Weichselbraun
 

Der Klimawandel ist eigentlich nicht das Geschäftsmodell von Markus Konrad. Dem Forsttechnik-Unternehmer aus Preitenegg, hart an der Grenze zur Steiermark, bescheren die klimatischen Verwerfungen aber gute Geschäfte. Denn Konrad ist Weltmarktführer bei Forst- und Holzerntemaschinen für steiles Gelände. Der Windwurf infolge verheerender Stürme, etwa im Belluno, das forsttechnisch noch kaum erschlossen ist, befördert die Nachfrage.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren