AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sky PlasticGusenbauer verkauft Kärntner Recyclingfirma an Lidl

Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer hat das Kärntner Unternehmen Sky Plastic an die deutsche Schwarz-Gruppe verkauft, zu der auch Lidl und Kaufland gehören. Er soll mit Gewinn ausgestiegen sein.

Alfred Gusenbauer
Alfred Gusenbauer © Weichselbraun/KLZ
 

Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer (SPÖ) hat das Recyclingunternehmen Sky Plastic mit Sitz in Haimburg in Kärnten an die deutsche Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) verkauft. Das berichtet der Trend. Das Unternehmen, das Gusenbauer mit seinem Geschäftspartner Alon Shklarek Sky Plastic hielt, erzielte im Vorjahr einen Umsatz von knapp 48 Millionen Euro. Der Kaufpreis wurde nicht genannt. Dem Vernehmen nach sollen Gusenbauer und sein Partner mit "erheblichem Gewinn" ausgestiegen sein.

Sky Plastic Haimburg
Sky Plastic Haimburg Foto © Grössing/KLZ

Die gemeinsame Investmentgesellschaft von Gusenbauer und Shklarek, Cudos Capital AG, hatte vor fünf Jahren 68 Prozent der Sky Plastic AG erworben. Sky Plastic, die vor fünf Jahren von der Investmentgesellschaft Cudos Capital AG, die Gusenbauer und Shklarek gehört, erworben wurde, ist auf das Recycling von Kunststoffen spezialisiert.

Sky Plastic erzielte im Jahr 2018 mit 134 Mitarbeitern in zwei Werken einen Umsatz von 47,6 Millionen Euro. Die Mitarbeiter sollen nach dem Verkauf an die Schwarz-Gruppe alle übernommen werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

metropole
10
8
Lesenswert?

Unternehmer

Besser ein SPÖ unternehmer mit Betrieben die Gewinn abwerfen und Arbaitsplätze sichert als ein Bundeskanzlet als Studienabbrecher uund ohne ausbildung und vom steuerzahler lebt !!

Antworten
volt
3
11
Lesenswert?

Rechtschreibung

Lernen Sie zuerst die Rechtschreibung, bevor sie solchen Unsinn schreiben.

Antworten
nussrebell
0
20
Lesenswert?

Xund schaut er aus...

... der Gusi..! 😄

Antworten
zyni
6
22
Lesenswert?

Alle ehemaligen Arbeiterführer

sind nun erfolgreiche Unternehmer geworden. Und das ist gut so. Also das Klassenkampfgesülze von gestern ist Geschichte.
Diese Ex-Politiker sind auf der Seite, über die sie im politischen Leben gewettert haben.

Antworten
umo10
4
31
Lesenswert?

No na

Mit Verlust verkaufen! Muss ein Politiker ein Loser sein?

Antworten
georgXV
24
54
Lesenswert?

???

Gusi und Androsch (und andere) - echte Sozis eben ...

Antworten
voit60
5
12
Lesenswert?

läßt sich eben nicht wie viele andere Konservative

vom Steuerzahler weiterhin fürstlich aushalten. Denke da auch an den Schüssel, der blieb nach seiner Abwahl noch breit im Nationalrat sitzen. Die roten Kanzler waren alle sofort weg.
Von deinem blauen Ex-Helden Strache will ich ja gar nicht sprechen.

Antworten
levis555
9
32
Lesenswert?

Er verkauft immerhin eine Firma, die ihm gehört

Bei den Effen soll das ja ganz anders sein...

Antworten
bournout68
1
2
Lesenswert?

Leider...

...wieder ein Betrieb, der ins Ausland verkauft wurde. Wenn das deutsche System in den Betrieben Einzug erhält, dann kann man mal sehen, wie glücklich die Mitarbeiter dann sind

Antworten
mrhesch
21
27
Lesenswert?

Ja,

"echte Sozis" schaffen und erhalten Arbeitsplätze, machen Gewinne und zahlen in Österreich die Steuern, lieber SchurliXV!

Antworten
Aleister
28
51
Lesenswert?

Bravo Gusi!

Nur weil er intelligent ist und es auch im echten Leben schafft Geld zu verdienen braucht man Gusi nicht kritisieren. Mir wäre lieber es gäbe mehr aktive Politiker, welche es auch in der Privatwirtschaft schaffen würden. Leider kennen Typen wie der Maturant nur die ÖVP Akademie und sonst nix:(

Antworten
georgXV
5
33
Lesenswert?

RICHTIG !!!

besser ein Unternehmer mit SPÖ-Parteibuch als Menschen, die außer für die Partei (gilt für ALLE Parteien) NIE etwas anderes gemacht haben.

Antworten
sthpa
1
2
Lesenswert?

SPÖ Lercher

Hat nur Parteibuch nix Firma nix gearbeitet nur will er wissen wie man alles besser macht

Antworten