Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Innophore Steirisches Start-up startet mit Enzym-Suchmaschine in China durch

Das Grazer Jungunternehmen Innophore will teure und langwierige Laborversuche ersetzen.

Innophore-Gründer: Gruber, Gruber, Steinkellner
Innophore-Gründer: Gruber, Gruber, Steinkellner © Innophore/Science Park
 

Unternehmerisch lohnt sich der Blick über den Tellerrand für gewöhnlich. Ein knappes Dutzend Grazer Start-ups hatte sich deswegen jüngst auf Initiative der städtischen Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung nach China aufgemacht. Neben Chinas Paradekonzern Alibaba wurden etwa Instagram-Äquivalent Red Little Book oder HiScene, ein führendes Unternehmen in Sachen Augmented Reality, besucht. Zusätzlich zu den Firmenbesuchen standen zahlreiche Geschäftstreffen auf dem Programm.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren