AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WirtschaftsnewsletterVillachs neuer Magistratsdirektor zieht sich aus KWF-Kuratorium zurück

Christoph Herzeg will sich auf Villach konzentrieren. Offen, wen Landeshauptmann Kaiser für SPÖ ins Kuratorium entsendet. Vorsitzender Kruschitz kündigt zu Rechnungshof-Bericht über KWF Konsequenzen an.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Christoph Herzeg, künftiger Magistratsdirektor Villachs
Christoph Herzeg, künftiger Magistratsdirektor Villachs © KLZ/Weichselbraun
 

"Ich werde als Magistratsdirektor der Stadt Villach ab 1. Oktober nicht mehr dem Kuratorium des Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds angehören." Mit diesen Worten kündigt Christoph Herzeg gegenüber der Kleinen Zeitung seinen Rückzug aus dem KWF-Kuratorium an. Das hat politische Brisanz. Denn bei seiner Anhörung vor dem Villacher Gemeinderat unter Ausschluss der Öffentlichkeit war dies von der Villacher ÖVP und FPÖ gefordert worden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.