Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AK klagte18-stündige Verspätung: Iberia muss Grazer entschädigen

Mit 18-stündiger Verspätung kam ein Grazer Paar bei einem Iberia-Flug am Ziel an. Die Arbeiterkammer Steiermark klagte die spanische Airline erfolgreich auf 1200 Euro Entschädigung.

Die spanische Airline zahlte erst nach einer Klage durch die AK. © Iberia
 

"Die spanische Fluggesellschaft stellte sich bisher taub bei Interventionen der AK Steiermark", berichtet die Einrichtung für Arbeiter und Angestellte am Dienstag in einer Aussendung. Doch im Falle eines Paares aus Graz, das mit einer massiven Flugverspätung konfrontiert gewesen sei, habe man erfolgreich gegen Iberia geklagt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren