AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

InsolvenzLackdraht-Experte MAG legt Millionen-Pleite hin

Der Maschinenbauer MAG rutscht mit einer Überschuldung von mehr als zehn Millionen Euro in die Insolvenz.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Symbolbild
Symbolbild © Markus Traussnig
 

Das Traditionsunternehmen MAG, die Maschinen und Apparatebau AG, aus Deutschlandsberg muss Insolvenz anmelden. Beantragt wurde ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung. 30 Dienstnehmer sind von der Pleite betroffen, sowie 256 Gläubiger. Den Gläubigern wird eine Quote von 20 Prozent, zahlbar binnen zwei Jahren geboten.

Kommentare (3)

Kommentieren
notokey
10
2
Lesenswert?

Großpleiten

Da sieht man wieder einmal, dass auch wenn das Land Steiermark versucht eine "OASE" für Konzerne und Großunternehmer zu sein und die Umwelt und die Gesundheit der Menschen dafür "hintanstellen" hilft es trotzdem NICHTS.
Auch diese Betriebe rutschen in die Pleite! Warum wird nicht subventioniert, es sind ja ARBEITSPLÄTZE! Immerhin dürfen in Zeltweg/Spielberg 18 Milliarden Asbestfasern (krebserregend) täglich in die Luft geblasen werden. Hier sind die Arbeitsplätze wichtiger als die GEsundheit der Bevölkerung! Man könnte die "Subventionen", auf die das Hüttenwerk dann sicher "Anspruch" hat anderen Firmen ausbezahlen, wo die Bevölkerung und die Arbeitnehmer nicht mit der Gesundheit bezahlen müssen!

Antworten
calcit
3
6
Lesenswert?

Hören sie auf eine Pleite in Deutschlandsberg mit einem geplanten Werk...

...Zeltweg zu vergleichen und gleichzeitige unwahre Horrormeldungen zu verbreiten. Es kann durchaus sein, dass sie mal den Wahrheitsbeweis antreten müssen!

Antworten
notokey
0
2
Lesenswert?

ja...

...bitte! Können Sie aber ganz leicht bei der UVP-Behörde in Graz abrufen: Genehmigungsbescheid Fa. Minex September 2016. Bitte einfach lesen. Dann erklärt sich alles von selbst! Die nicht berücksichtigte Projektänderung können Sie beim BVwG abrufen. Aber mit der "Arbeit" haben es halt die meisten nicht so, oder? Es ist immer noch leichter wegzuschauen. Ich interessiere mich deshalb dafür, weil ich kein 2. Görtschitztal in der Steiermark möchte!

Antworten