Artikel versenden

Benko will Versöhnung mit Dichand und keine Hilfe der Politik

Interview in der "Presse": Im Konflikt um die "Kronen-Zeitung" hat der Immobilienunternehmer Rene Benko ein öffentliches Versöhnungsangebot unterbreitet. Er gibt auch einen kleinen Einblick in das Geschäftsgebaren der Signa-Gruppe.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel