Artikel versenden

Anzeige wegen ''10-Sekunden-Zahnbürste''

Eine Automatikzahnbürste, die das Gebiss blitzschnell reinigen soll, führt zu Ärger unter Verbrauchern und Crowdfundern, die in das Start-up Amabrush investiert haben.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel