AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Spatenstich in GrazMercedes G: Abenteuerspielplatz für Kunden aus aller Welt

Die Details zu den Plänen für das 100.000 Quadratmeter große G-Testgelände beim Grazer Flughafen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© 
 

Wir berichteten bereits im März 2018 exklusiv: Nur wenige Autominuten von der Montagehalle von Magna-Steyr entfernt, auf dem Gelände des Fliegerhorsts Nittner, entsteht auf einem 100.000 Quadratmeter großen Grundstück ein Offroad-Center für Mercedes-G-Kunden aus aller Welt. Ein Abenteuerspielplatz der besonderen Art.

Kommentare (2)

Kommentieren
AndiK
1
7
Lesenswert?

Wäre auf alle Fälle

besser als wie jetzt dauernd am Schöckl herum zu gurken.

Antworten
Geerdeter Steirer
0
7
Lesenswert?

Dies sind auch die Gründe welche angedacht wurden

nicht in der Natur am Schöckl herumzugurken.
Es stehen bei Testfahrten tausende Kilometer an um ein solches Fahrzeug serienreif und für den Kunden defektarm produzieren zu können.
Da werden die Kilometer und Härtetests im Wald und der Natur abgespult, da macht es schon Sinn das Testzentrum und auch Präsentationszentrum auf einen Punkt zusammenzufassen, nebenbei in der unmittelbaren Nähe des Produktionsstandortes und nebenbei auf einem Gelände das brach liegt und allein von der Lärmentwicklung (Flughafen) eigentlich gut angesiedelt liegt.
Natürlich werden wieder Gegner (Bewohner in Pirka , Feldkirchen und dgl.) auf die Barrikaden steigen, aber warum sie es eigentlich wie es zu erwarten ist machen werden bleibt die große Frage.

Antworten