AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Für eine neue FabrikAndritz holt sich 300-Millionen-Auftrag in Chile

Die steirische Andritz AG wird um 300 Millionen Euro eine Zellstoff-Fabrik in Chile modernisieren.

Andritz-Boss Wolfgang Leitner
Andritz-Boss Wolfgang Leitner © APA/Hans Punz
 

Der steirische Anlagenbauer Andritz und die lateinamerikanische Arauco haben am Dienstag eine Absichtserklärung zur Lieferung wesentlicher Technologien und Ausrüstungen für die Modernisierung und Erweiterung der Arauco-Zellstoff-Fabrik in Chile unterzeichnet. Der Auftragswert beträgt rund 300 Millionen Euro, erklärte der Technologiekonzern am Dienstag in einer Aussendung.

Für die neue Eukalyptus-Zellstoffproduktionsline mit einer Jahreskapazität von 1,5 Millionen Tonnen wird Andritz den Holzplatz, die Faserlinie, Weißlaugenanlage sowie Verdampfungssystem liefern.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

KarlZoech
0
3
Lesenswert?

Bei solchen guten Meldungen postet kaum wer? Warum?

Das sind die wirklich wichtigen Meldungen, gute Firmen wie Andritz sichern unseren Wohlstand.
Ob wir 130 oder 140 km/h fahren ist im Vergleich unwichtig.

Antworten