AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

DAX-Unternehmen Wo Vorstände 52-mal so viel verdienen wie ihre Mitarbeiter

Die Gehaltsschere ist 2017 bei Deutschlands Börsenschwergewichten weiter auseinandergegangen. Im Schnitt sind es 3,6 Millionen Euro pro Vorstand.

3,6 Millionen Euro verdienen die Vorstände der 30 DAX-Unternehmen jeweils im Schnitt © Fotolia
 

Die Vorstände der 30 DAX-Unternehmen verdienten im Schnitt 52-mal so viel wie ihre Mitarbeiter, wie aus einer am Donnerstag in Frankfurt vorgestellten Studie der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) und der Technischen Universität München hervorgeht.

Im Jahr zuvor hatten die Topmanager 50 Mal soviel kassiert. Im Schnitt verdiente ein Vorstand demnach 3,6 Millionen Euro. Den Angaben zufolge stieg die Vergütung der DAX-Vorstände angesichts sprudelnder Gewinne im Schnitt um 4,5 Prozent. Die Bruttolöhne und -gehälter in Deutschland seien dagegen nur um 2,5 Prozent gewachsen. "Der Trend der beiden vorausgegangenen Jahre hat sich damit gedreht", erläuterte Gunther Friedl vom Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Controlling der TU München.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

steinpe
3
9
Lesenswert?

Verdienen?

Die bekommen 52mal mehr, von verdienen kann bei denen keine Rede sein. Es steht in keiner Relation zur erbrachten "Leistung". Es betrifft aber nicht nur diese , sondern auch Politiker und Beamte.

Antworten
HoellerP
0
2
Lesenswert?

Naja....

...die Gehälter von Beamten und Politikern in diesen Topf zu werfen passt mMn nicht. in den 80ern war es meines Wissens nach so, dass der Höchstverdienst in Firmen sich vom geringsten um das 19fache unterschied. Das lasse ich mir noch einreden, aber diese Schere ist einfach ungerecht!

Antworten