Artikel versenden

Kartellamt straft 6 Stahlfirmen mit 205 Millionen Euro

Wegen verbotener Preisabsprachen und des Austauschs wettbewerblich sensibler Informationen hat das deutsche Kartellamt sechs Edelstahlunternehmen abgestraft.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel