Artikel versenden

Gesundheitsriese Vamed: Kein Interesse an AUVA-Krankenhäusern

Der heimische Gesundheitskonzern Vamed konnte den Umsatz 2017 auf 1,2 Milliarden Euro ausbauen. In der Akutversorgung lassen sich in Österreich kein Geld verdienen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel