Vor ObmannwahlNeue Spitze im Kärntner Wirtschaftsbund

Vor einem Führungswechsel steht der Kärntner ÖVP-Wirtschaftsbund. Jürgen Mandl ist als neuer Obmann und Nachfolger von Franz Pacher nominiert. Einen Gegenkandidaten wird es beim Landestag nicht geben.

Nach der Übergabe als Wirtschaftskammerpräsident 2015 (Bild) folgt Jürgen Mandl Franz Pacher auch als Wirtschaftsbund-Obmann
Nach der Übergabe als Wirtschaftskammerpräsident 2015 (Bild) folgt Jürgen Mandl Franz Pacher auch als Wirtschaftsbund-Obmann © KLZ/Markus Traussnig
 

Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl weitet seine Macht in der Kärntner ÖVP aus. Beim Landestag des ÖVP Wirtschaftsbundes wird er Franz Pacher, auch als Obmann des ÖVP Wirtschaftsbundes ablösen. Mandl hatte Pacher bereits als Kammerpräsident beerbt, nun legt Pacher auch die WB-Funktion nach zehn Obmannjahren in jüngere Hände.

Einen Gegenkandidaten wird es beim Landestag am 21. Oktober nicht geben. "Ein Wahlausschuss, bestehend aus allen Bezirksobmännern des Wirtschaftsbundes, hat Mandl einstimmig nominiert", bestätigt Wirtschaftsbund-Direktor Markus Malle.

Die gesamte Liste auch mit den Stellvertreter(innen) wird die Landesleitung am 11. Oktober erstellen. Pacher hat in seiner Zeit als WB-Obmann die Wirtschaftskammer über die Grenzen hinaus geöffnet, andererseits auch allen Anstürmen der Freiheitlichen auf die Bastion Kammer standgehalten.

Kommentieren