AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

21 Mitarbeiter betroffen

Transportunternehmen Danglmaier ist insolvent

Mit einer Überschuldung von rund einer halben Million Euro muss das Transportunternehmen Alfred Danglmaier Insolvenz anmelden. 83 Gläubiger haben offene Forderungen. 21 Mitarbeiter müssen um ihre Jobs fürchten.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Symbolbild
© stockpics - Fotolia
 

Das traditionsreiche Transportunternehmen Alfred Danglmaier GmbH aus Aigen im Ennstal musste am Landesgericht Leoben Insolvenz anmelden. Als Ursache werden erhebliche Umsatzeinbußen im vergangenen Jahr angegeben. Aufgrund der angespannten Wirtschaftslage hat auch die öffentliche Hand weniger Aufträge vergeben. Erschwerend kommt hinzu, dass es in den vergangenen Jahren mehrere Forderungsausfälle aufgrund von Insolvenzen gegeben hat. Schlussendlich ist das Unternehmen außerdem mit Schadenersatzforderungen im Zusammenhang mit dem Betrieb eines Steinbruchs konfrontiert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

969449180ed701d6a8531ef71de57c2d
11
3
Lesenswert?

Eh Wurscht

.

Antworten
6b123124124e7c7494f64e66619b7e7
1
5
Lesenswert?

Nein...

...ist es nicht! Wenn Mitarbeiter keine Arbeit mehr haben ist das nicht Wurst.

Antworten