AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bilanz

Michor ab 2016 nicht mehr Geschäftsführer der Tourismusregion Villach

Mit 1. Jänner 2016 bekommt die Tourismusregion Villach einen neuen Geschäftsführer. Thomas Michor hat sich für den Posten nicht mehr beworben.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Unter der Führung von Thomas Michor etablierte sich Villach zu einer der Top-Ten-Regionen in Österreich © Michaela Auer
 

Die Tourismusregion Villach bekommt mit 1. Jänner 2016 einen neuen Geschäftsführer. Ende der Bewerbungsfrist war am Montag. Thomas Michor, der diesen Posten seit elf Jahren bekleidet, hat sich nicht mehr beworben. „Die Eigentümerstruktur hat sich so verändert, dass es besser ist, eine neue Kraft ans Ruder zu lassen“, spricht Michor die Querschüsse vom Sommer an. Die Tourismusverbände Villach, Finkenstein und Steindorf wollten ihn abberufen. Damals stellten sich aber einige Leitbetriebe und die kleineren Tourismusverbände auf die Seite Michors. Man einigte sich auf eine Änderung seines bis dahin unbefristeten Vertrages in einen mit Ende 2015 befristeten.

Kommentare (1)

Kommentieren
3ac84bafe1debbc58e0bf7f24f72ca1b
0
2
Lesenswert?

Einfach schade zuschauen zu müssen,
wie gute Leute abmontiert werden,
und auf dem politischen Altar geopfert
verschwinden.
Kärnten ist leider anders!

Antworten