AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kleine Zeitung Salon

Hofer zu Identitären: "Habe kein gutes Gefühl dabei"

Kleine Zeitung Salon: Der blaue Hofburg-Kandidat über seine Liebe zum Fliegen, seine Verhältnis zu den Burschenschaften, sein Amtsverständnis und die jüngste Aktion der Identitären in Wien. Der Livestream zum Nachschauen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Norbert Hofer Salon Kleine Zeitung Klagenfurt
Norbert Hofer mit David Hofer und Alexander Lederer von der jungen Jury © Kleine Zeitung Helmuth Weichselb
 

Der Freiheitliche im Kreuzverhör mit erfahrenen Redakteurinnen und Redakteuren und im Spiegel unserer "jungen Jury“ - hier der Live-Stream zum Nachschauen:

Kommentare (99+)

Kommentieren
Irgendeiner
7
4
Lesenswert?

Vermißtenanzeige:

Mir ist ein adrettes, gesellschaftsfähiges analytisches Posting zur Bundespräsidentenwahl abgängig ,es ist relativ groß und komplex und seit heute Mittag hier abgängig.Hinweise unter "Moonstruck" an Irgendeiner

Antworten
vertico1
9
5
Lesenswert?

Wie reagiert Hr. Hofer auf unliebsame Fragen? Welche Aussage trifft nicht zu?

1.) stellt eine Gegenfrage
2.) sagt seine ehrliche Meinung
3.) lächelt süffisant
4.) lügt

Antworten
vertico1
9
6
Lesenswert?

das wahrlich erfreuliche ist, dass auf 10 Pro-Hofer-Kommentare hier

vielleicht eine Wahlstimme kommt. Ist ja kein Geheimnis, wie es die Blauen mit der Ehrlichkeit in der virtuellen Realität nehmen. Man betrachte nur die Blauen FB Seiten, da wird rund um die Uhr zensiert.
Das ist das Verständnis der Meinungsfreiheit aus Sicht der Blauen.

Antworten
vertico1
10
6
Lesenswert?

wer es nicht glaubt kann gerne zu Versuchszwecke ein

kritisches Statement beim Hofer und eines beim VDB deponieren und dann vergleichen, wie darauf reagiert wird.
Blau - sperre und zensur
Grün - offene Diskussion

Da könnt ihr Parteifuzzies mit noch 15 verschiedenen Accounts auf rot klicken, Wahrheit bleibt Wahrheit.

Antworten
Feja
7
7
Lesenswert?

Eh nix neues oder?

Ich war in meinen FB zeiten so ziemlich auf jeder blauen Seite gesperrt, ohne das ich auch nur einmal die unwarheit geschrieben hätte.
Das gibt einem einen guten Vorgeschmack wie es in Ö zugehen würde wenn die Blauen jemals was zu sagen hätten.

Antworten
gcy7l5ixn10jri2n1d8n9e5sgdvzijsg
10
14
Lesenswert?

Vor dem Hofer ist mir nicht bang,

aber vor der dann kommenden Regierung , womöglich mit einem Kikl oder einem Darmmann oder einem Gudenius oder einer Rosenkranz als Minister, da wird kir Angst und Bang!!!!

Antworten
4jbrwya7g0k1zmpm6ckc1sl74w3b0ene
8
20
Lesenswert?

ein Freiheitlicher im Interview

und alle Linken drehen durch !
Ich glaube das auch eure mehrfachnicks inkl. Kampfposting hier im Forum einen Hofer als BP nicht mehr verhindern werden !
am Sonntag Wählt ÖSTERREICH !
Und die ca. 6,5 Millionen Wahlberechtigten werden entscheiden wer BP wird und wer nicht und sonst niemand !
Und alle Demokratieverweigerer sollten das zur Kenntnis nehmen !

Antworten
Feja
5
6
Lesenswert?

Wie der Schelm denkt..

Gell ;)

Antworten
Irgendeiner
11
7
Lesenswert?

Hör auf anderen zu

unterstellen was Du tust.Wo die Multinicks sind weiß man,schon seit Jahren.

Antworten
Irgendeiner
6
2
Lesenswert?

Addendum:Tja,hier passierte

offenbar ein Rückzieher,man lacht.

Antworten
o72mxe8atqv2w0wnx5rqlty16oyadbt1
7
15
Lesenswert?

Akzeptiert endlich die Realität und eiert nicht ständig herum

durch gesundbeten und schlechtreden ändert sich die Situation nicht! Hofer steht für eine geradlinige Politik und dieser Realität sollte man sich nicht verschließen. Auch wenn es einigen hier weh tut. Wie weit die Ignoranz gegenüber der Bevölkerung führt, sieht man ja am kontinuierlichen Untergang von Schwarz-Rot. So geht es halt nicht auf Dauer. Aber offenbar begreifen das einige nicht. Daher Punkt! Hofer wird Präsident und das ist es.

Antworten
Planck
3
3
Lesenswert?

Wie macht ihr das,

dass ihr immer im Vorhinein schon alles wisst?
Vogeleingeweide?
Runenstaberln?
Doch schon die moderne Kristallkugel?

Und: Funktioniert's auch mit den Lottozahlen halbwegs zuverlässig?

Antworten
Feja
3
3
Lesenswert?

Und der Petzi wird sein Vize

;)

Antworten
vogeltanz
11
7
Lesenswert?

kurze frage:

wie kann man "die identitären" als aktiver politiker - noch dazu aus dem rechten spektrum - nicht "kennen"? mangelnde bildung oder wahlkampfstrategische abgrenzung?
oder meinte hofer nur diese bestimmte gruppe der identitären, die die aufführung gestört haben? etwas unklar, die aussage.

Antworten
vertico1
6
5
Lesenswert?

dachte ich mir auch

vor allem wenn da sogar FPÖ Parteimitglieder bei den Vögeln mitmachen. Verstehe nicht, warum Leute den Typ wirklich wählen wollen.

Antworten
ygcifggnon2sp3m4auwctv0g0pgaa35z
4
12
Lesenswert?

ziemlich souveräner Auftritt von Hofer

das übertriebene Geklatsche nach jeder seiner Antworten hat etwas genervt. Die Fragen waren überraschend gut und für das derzeitige klz Niveau unerwartet neutral.

Antworten
Lodengrün
17
15
Lesenswert?

Kopftuch?

Was macht er mit unseren älteren Weiblein die seit der Kindheit Kopftuch tragen? Darüber hinaus manifestiert sich die Unterdrückung der Frau nicht mit dem Tragen eines Kopftuches. Und das diese Frauen diese aus freien Stücken diese tragen könnten fällt ihm wohl nicht ein. Da gibt es Wissenschaftlerinnen etc mit hohem akademischen Grad die haben gar keine Familie und bedecken ihr Haupt. Der beschränkte Horizont dieses Mannes ist kaum mehr zu ertragen. Und wenn wir glauben das Strache, Kickl und Cie anders ticken ist gewaltig auf dem Holzweg.

Antworten
58x40lvwsk9dhq821hhr5zzjxwi34yz8
5
9
Lesenswert?

@Lodengrün

falsch!!!! ich war im iran, afghanistan, sudan usw... da haben damals keine frauen kopftuch getragen. das kam alles erst anfang der 90er.

-lodengrün: Und das diese Frauen diese aus freien Stücken diese tragen könnten fällt ihm wohl nicht ein.

- hat man eh bei den graz terroristen alen r. gesehen. seine frau wurde dazu gezwungen und geschlagen wenn sie kein kopftuch getragen hat (alles zu hören im interview)

Antworten
Feja
3
3
Lesenswert?

Vor allem der Iran war in den 90ern unglaublich liberal

Da sind alle Frauen im Bikini auf der Straße gelaufen. Darum musste meine Freundin auch 79 von dort flüchten.
Die hatte bestimmt eine Bikiniallergie..

Antworten
m1bmmiqyiv35wkple2saaahyvpl72gp1
9
16
Lesenswert?

Irmgard Griss, lässt nun im Wahlkampf- Finish mit einer brisanten Aussage aufhorchen: 90.000 weitere Asylanträge im heurigen Jahr würden "keinen Notstand" für Österreich bedeuten, sagt sie.

Jeder einzelne Neuzugang ist einer zuviel - solange kein aktueller Integrationserfolg mit dem vorhandenen stattgefunden hat. Und davon sind wir in Österreich bzw. in der EU noch Ewigkewiten entfernt.
-
Wer an die Zukunft unseres Landes denkt, kann nur Kandidaten wählen, die dafür eintreten!

Antworten
Planck
12
6
Lesenswert?

Integration ist tatsächlich ein Problem.

Schlecht integrierte Eingeborene
PÜgibt's zuhauf ^^
Manche von denen äußern sich in Foren diverser Gazetten, wo sie vor allem eines beweisen: Dass viele Inländer das Bildungsangebot nicht ausreichend wahrgenommen haben.
Übrigens: Zukunft wird die nächsten paar Milliarden Jahre sowieso eintreten, wurscht, woran Sie denken. Das ändert sich erst, wenn das Universum nur noch aus Quantenfluktuationen ... lassen wir das, ist sowieso eine andere Geschichte *g*

Antworten
Feja
11
7
Lesenswert?

Also mir wird sie immer symphatischer

Eine kluge Frau die bestimmt gut für Österreich wäre.

Antworten
Jak39
6
17
Lesenswert?

Weitere 90.000 Asylanträge ,

für Frau Griss sicher kein Problem, aber für die Steuerzahler.

Antworten
Sternschnuppe8
14
19
Lesenswert?

Hofer

war wie immer ruhig, sachlich, fachlich und inländerFREUNDLICH
Genau so jemanden brauchen wir als BP

Antworten
antigruen
17
22
Lesenswert?

Ein Grüner BP?

... das hat Österreich gerade noch gefehlt in Zeiten wie diesen, das sogenannte I-Tüpfelchen zum Schlamassel hoch 10.

Antworten
Vomitabo
21
8
Lesenswert?

"Ich habe kein gutes Gefühl dabei"

Und Der will AUT an 1. Position repräsentieren.
Entscheidungen basieren auf Fakten.

Wer mit Gefühlen unschlüssig im politischen Sandkasten sitzt sollte sich nicht wundern wenn Gatsch in seine Richtung geschleudert wird.

Unwählbar die Kandidaten quer Beet!

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 157