Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner Labor sucht nach Corona-Mutationen

Die 70 Mitarbeiter des Instituts für Lebensmittelsicherheit und Veterinärmedizin haben aktuell alle Hände voll zu tun. Seit Ende März haben sie über 33.500 Corona-Proben ausgewertet. Vier Stunden dauert es vom Einlangen der PCR-Tests, bis zu dessen Auswertung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren