Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Verzweiflung: Keine Unterstützung für Skischulen

Es hätte ein Traumwinter für Skischulen werden können. So viel Schnee wie schon lange nicht mehr. Doch die Pandemie bringt die Branche an den Rand der Verzweiflung. Denn Skischulen sind nicht im Lockdown und müssen den Betrieb aufrechterhalten. Eine Unterstützung vom Staat gibt es somit nicht.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel