AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Begegnungsabend in Voitsberg

Ein Kreuz aus Bombensplittern

250 Zuhörer folgten der Einladung zum Begegnungsabend mit Flüchtlingen in Voitsberg. Bekannte Vorurteile wurden mit Fakten widerlegt. Von Rainer Brinskelle

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Dietmar Böhmer, Erich Linhardt, Jan Saria und Martin Rapp von der Pfarre (von links) mit dem Kreuz aus Bombensplittern
Dietmar Böhmer, Erich Linhardt, Jan Saria und Martin Rapp von der Pfarre (von links) mit dem Kreuz aus Bombensplittern © Rainer Brinskelle
 

Eine Viertelstunde vor Beginn ist der kleine Saal im "Haus des Lebens" der Pfarre Voitsberg bereits zum Bersten gefüllt. 250 Interessierte drängen sich letztendlich in den Raum, um aus erster Hand Informationen und Berichte über Schicksal, Lebensunterhalt und Integration von Asylwerbern zu bekommen.

Kommentare (2)

Kommentieren
office1
8
1
Lesenswert?

Zu viele

Es sind einfach zu viele geworden, deshalb wollen wir nicht mehr mehr.
Es ist zu viel für Österreich, die Steiermark.

Antworten
vjestica
1
2
Lesenswert?

zu viele?

was sollen dann die nachbarländer der kriegsgebiete sagen?

Antworten