Spanische HofreitschuleLipizzaner tanzen zum Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker

In 90 Ländern wird das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker übertragen, dieses Mal mit Beteiligung der Spanischen Hofreitschule, die mit dem "Ballett der weißen Hengste" das musikalische Event untermalt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Eintritt der Schulquadrille © Rene Van Bakel
 

Ein besonderer Einstieg in das neue Jahr steht der Spanischen Hofreitschule zum Jahreswechsel bevor. Das legendäre Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker wird dieses Mal von den Lipizzanern und ihren Bereitern bildlich untermalt. "Im Vorjahr konnten wir mit der erstmaligen Übertragung der Galavorstellung der Lipizzaner nach dem Neujahrskonzert bereits viele Zuschauer aus Österreich, Deutschland und der Schweiz begeistern. Jetzt erreichen wir einen neuen Meilenstein, gemeinsam mit dem größten Dirigenten der Welt starten wir in das neue Jahr 2022", freut sich Sonja Klima, Geschäftsführerin der Spanischen Hofreitschule.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

scionescio
4
2
Lesenswert?

Vielleicht sollte man einmal nachdenken….

… wie lange man diese längst aus der Zeit gefallene Tierquälerei noch fortführen möchte?

Kein einziges Pferd würde sich in freier Wildbahn so verhalten/bewegen - also werden sie gegen ihren Willen zu unnatürlichem Verhalten gezwungen/abgerichtet, um zur Belustigung von Menschen zu dienen, die keinen Respekt vor Lebewesen haben!