Brand nach KurzschlussBrennendes Gartenhaus führte zu Großeinsatz in Stallhofen

Die Freiwilligen Feuerwehren Stallhofen und Köppling löschten am 6. Oktober ein brennendes Gartenhaus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Gegen 10 Uhr vormittags führte am Mittwoch, dem 6. Oktober, ein Kurzschluss in der Poolfilteranlage eines Grundstückes in Stallhofen zum Brand eines Gartenhauses. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Stallhofen und Köppling rückten mit 22 Mann und fünf Fahrzeugen zum groß angelegten Löscheinsatz aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!