Artikel versenden

Gastronom Hellfried Bacher: "Meine Oma ist schuld, dass ich Koch geworden bin"

Der Weststeirer Hellfried Bacher verwöhnt im Salzburger Haubenlokal "Zum Buberlgut" die Reichen und Schönen der Mozartstadt. Er erzählt von seinen Anfängen als "naiver Steirerbua" und vom Lieferservice auf Porzellangeschirr in der Pandemie.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel