Tierischer FototerminHenne Erni wird dank Apotheke zum Shootingstar

Für das Mitarbeitershooting der Apotheke Krems in Voitsberg stand auch Henne Erni vor der Kamera - und stahl allen Anwesenden die Show. Abgelichtet wurden tierische und menschliche Models von der Bärnbacher "Abbilderei".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Henne Erni und die Mitarbeiter der Apotheke Krems wurden ins rechte Licht gerückt © Fuchsbichler
 

Voitsberg hat einen neuen Shooting-Star. Erni beeindruckt mit den Maßen 60:20:20 (Körpergröße:Schwanzlänge:Flügelspannweite), glänzendem Gefieder und professionellem Auftreten vor der Kamera. Für ein bisschen Futter kann man (fast) alles von ihr haben. Kürzlich stand die fotogene Henne vor der Kamera von Jana Scherr und Dieter Sajovic von der Bärnbacher "Abbilderei", die immerhin auch schon für den Jungbauernkalender fotografiert haben. "Wir haben also Erfahrung mit Tieren im Allgemeinen und mit Hühnern im Speziellen", meinen die beiden schmunzelnd, die keine Berührungsängste mit tierischen Models haben. "Solange es keine Schlange ist, die aus dem Klo kommt", sagt Sajovic, der selbst Hundebesitzer ist. Die Arbeit mit Henne Erni sei aber besonders angenehm gewesen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.