Bärnbach16-Jährige nach Sturz vom Pferd per Hubschrauber ins LKH geflogen

Am Montagabend kam es in Bärnbach zu einem Reitunfall, bei dem sich eine 16-Jährige am Sprunggelenk verletzte. Der Notarzthubschrauber wurde gerufen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Hubschrauber landete in Bärnbach © RK Stmk G. Uran, K. Flecker
 

Am Montag, dem 28. Juni, kam es gegen 19.30 Uhr zu einem Reitunfall in Bärnbach: Eine 16-jährige Weststeirerin stürzte von ihrem Pferd und verletzte sich dabei im Bereich des Sprunggelenks. Die Rettung wurde gerufen, das Rote Kreuz Voitsberg-Köflach rückte mit einem Rettungswagen und dem Notarzteinsatzfahrzeug aus.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen