Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kurioser EinsatzBewohner nicht daheim: Zwei Feuerwehren rückten wegen angebranntem Kochgut aus

Zu einem kuriosen Einsatz musste die beiden Voitsberger Freiwillige Feuerwehren am Mittwochnachmittag ausrücken. Rauchmelder und Nachbarn hatten wegen eines Brandes Alarm geschlagen. Als die Einsatzkräfte anrückten, stießen sie in der versperrten und leeren Wohnung auf angebranntes Kochgut.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die FF Voitsberg musste wegen angebrannten Kochguts ausrücken © Rainer Brinskelle
 

Das erleben auch eingefleischte Feuerwehrleute nicht jeden Tag: Am Mittwoch, dem 9. Juni 2021, wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Voitsberg zu einem Zimmerbrand in einem Mehrparteienhaus in der Conrad-von-Hötzendorstraße in Voitsberg alarmiert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren