Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LigistZum U16-Lipizzanerheimatcup kommt heuer ein italienischer Spitzenclub

Am 14. August findet in Ligist bereits der dritte Lipizzanerheimatcup für U16-Mannschaften statt. Neben heimischen Topclubs und dem Nachwuchsteam von 1. FC Union Berlin können die Organisatoren heuer auch ein italienisches Team begrüßen - die U16 von Udinese Calcio.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Im August findet der dritte U16-Lipizzanerheimatcup in Ligist statt © Robert Cescutti
 

Die Freude ist bei Christoph Krasser, dem Initiator und Organisator des U16-Lipizzanerheimatcups in Ligist, groß: "Normalerweise fahren die italienischen Teams zu keinen Turnieren." Und trotzdem ist es fix, dass heuer das U16-Team einer Serie-A-Mannschaft in der Weststeiermark mitspielen wird. "Wir waren selbst schon bei einem Turnier in Italien eingeladen", erzählt Krasser, der Trainer bei der Akademie Steiermark Sturm Graz ist. Mit einem Trainerkollegen der Akademie, der italienisch spricht, wurde der Kontakt aufgenommen - und tatsächlich kam die Zusage von Udinese Calcio, wo der Steirer Sebastian Prödl unter Vertrag steht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren