Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Planungsfehler: 50 Kilogramm statt 50 Tonnen Bewehrungsstahl für Neubau bestellt

Mehrere Monate später als geplant soll im Sommer das neue Gemeindezentrum im weststeirischen Söding-St. Johann eröffnet werden. Schuld an der Verzögerung war neben der Covid-19-Pandemie ein kurioser Fehler: Für den Beton wurden nur 50 Kilogramm Bewehrungsstahl anstatt 50 Tonnen geordert.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel