Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona im Bezirk VoitsbergNeuer Höchstwert an Infizierten trotz sinkendem Wochenschnitt

Seit 17. November um Null Uhr gilt der zweite Lockdown; die Zahl der aktuell Infizierten flacht langsam ab. Am Freitag, dem 27. November, wurden 39 neue Fälle gemeldet, im Sieben-Tages-Schnitt bedeutet dies 42 Neuinfektionen pro Tag. Insgesamt gab es bislang 29 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19.

 

27. November

Die Zahl der aktiv Infizierten im Bezirk Voitsberg erreicht laut Statistik des Landes Steiermark mit 674 betroffenen Personen einen neuen Höchstwert. Gleichzeitig sinkt aber der 7-Tage-Mittelwert - dieser liegt momentan bei 42 wöchentlichen Neuerkrankungen. Der Höchststand beim Mittelwert wurde mit 52,7 Neuinfektionen pro Woche am 14. November verzeichnet.

Kommentare (6)
Kommentieren
Bobby_01
3
13
Lesenswert?

Der

aktuelle 24 stundenwert vom Bezirk voitsberg ist 108 neue Infektionen! Trotzdem ignorieren die Leute den MNS! In Rosental fährt der Brotverkäufer von Haus zu Haus und verwendet keinen MNS! Kommt dabei mit hunderten Kunden direkt in Kontakt. Das ist unbegreiflich, ja das ist grob fahrlässig!

infomenü
1
18
Lesenswert?

Erlebnis Reifenhändler

im Bezirk: lustiges Beisammensein von min. 10 Personen, natürlich ohne Maske, die Bierflaschen in den Händen, in einem kleinen, ungelüfteten Raum!
Da wird nicht kontrolliert ?
Die Gastronomie muss sich an die Vorgaben halten und darf nicht öffnen...

manfredpirker
3
5
Lesenswert?

Infomenü

Dann haben wir bis Weihnachten alles dicht, Hauptsache einige können Party machen. Sie haben so recht

hieblerc116
3
13
Lesenswert?

Eigenverschulden

Das wir da stehen wo wir sind, hat mit der fehlenden Eigenverantwortung vieler in den Sommermonaten, aber auch mit der Opposition, speziell einer Partei zu tun, die alles verharmlost und ignoriert.

dunjaob
6
3
Lesenswert?

Ergänzung

Bei meinem ersten Kommentar habe ich mich auf den Ausdruck „...katastrophale 65 Neuerkrankungen...“ bezogen. Sieht so objektiver Journalismus aus?

dunjaob
6
5
Lesenswert?

... katastrophal...

... mit Ihrer martialischen Diktion kommen Sie nun schon sehr nahe an die Ausdrucksweise der Bundesregierung heran. Rezente Daten zeigen allerdings, dass eine positive, optimistische Sprache und Ausdrucksweise wirkungsvoller sind.