Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Maria LankowitzBiker am Gaberl werden zunehmend zum Problem

Die B 77 Gaberlstraße ist seit letzter Woche wieder ein Hotspot für Biker. Die Anrainer leiden jedoch unter der Lärmbelästigung.

Auf der B 77 kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen © Fotolia
 

Mit den steigenden Temperaturen und den gelockerten Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie zieht es auch die Motorradfahrer wieder auf die Straße. Vor allem die B 77 über das Gaberl ist bei den Bikern in der Weststeiermark beliebt. Sehr zum Leidwesen der Anrainer im Ortsteil Salla (Maria Lankowitz). „Vor allem über Christi Himmelfahrt gab es ein extrem hohes Aufkommen von Motorradfahrern am Gaberl, die Zahlen haben extrem zugenommen“, so ÖVP-Gemeinderat Gerhard Feier, der sich in den letzten Jahren auch für ein Lkw-Fahrverbot auf der Gaberlstraße eingesetzt hat. „Da kommt es einem vor, als gäbe es gar keine Krise mehr. Während es die Beschränkungen noch gab, war auf der Strecke weniger los.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Balu1312
6
6
Lesenswert?

Kirchengas

Wer gibt bitte mitten im Ort Stoff wenn nach Ortsende a 80er ist?
Fahre selbst fast jedes Wochenende dort, aber in Kirchennähe hat noch keiner aufgedreht!

plolin
18
7
Lesenswert?

Gott sei Dank

sind die Motorräder laut. Man hört sie von weitem. Das heißt wiederum, dass sie nicht so leicht von "blinden" Autofahrern abgeschossen werden können.

berndhoedl
1
26
Lesenswert?

es gibt Solche und Solche...

Man kann über Passstraßen normal oder eben „über-tourig“ fahren und leider gibt‘s richtige Deppen, welche nicht cruisen und genießen, sonder die Straßen mit Rennstrecken verwechseln.
Einfach eine gesetzliche Grundlage schaffen, dieses über-tourige Fahren bestrafen zu können.
Eventuell mir Lärmpegel Messungen.

A6TLUK0I30K939HI
2
17
Lesenswert?

"cruisen und genießen".......... genau darin liegt der Sinn, ............

wenns "heizen" wollen soll'n sie auf die Rennstrecke und dafür zahlen, im normalen Strassenverkehr ist das Verhalten einiger viel zu gefährlich, einmal für andere Verkehrsteilnehmer und zum zweiten auf für solche "Bolzer" selbst !!
Wenn's anständig raschelt hast dann meist Dauerinvaliden und mächtig kostenintensive Behandlungen und Reha's in Tobelbad und sonst noch wo !!
Die Lärmpegel müssen rigoros überprüft werden und wenn's sein muss das "Blech" (Zulassung) abmontiert werden, anständig griffige Strafrahmen dazu dann gewöhnt sich macher unnötige Umbauten und unnötige Lärmpegel ab !!

GanzObjektivGesehen
1
15
Lesenswert?

Ganz richtig. Die Straße ist keine Rennstrecke!

Aber das Problem beginnt schon auf der Seite der Fahrzeughersteller.
Sowohl bei Motorrädern als auch bei PKWs. Viel zu viel Leistung von Anfang an.
Auch wenn jemand weiß damit umzugehen, im Bereich in dem die STVO gilt braucht man das nicht. Und wenn sich jemand auf 150PS setzt dann hat das seinen Grund. Ich würde ja den Großteil der Biker als von Natur aus vernünftige
Menschen bezeichnen. Aber von spektakulären Videos im Internet, markigen Sprüchen der Hersteller und dem den Menschen eigenen Antrieb immer besser sein zu wollen angetrieben, bleibt dann oft die Vernunft auf der Strecke.
Oder besser gesagt zu Hause....

oekoLogisch
1
11
Lesenswert?

Wie wäre es

mit Sektioncontrol für Motorräder auf Paßstraßen? Und auf Beschleunigsabschnitten mit automatischer Dezibel - Messung?

Ragnar Lodbrok
46
24
Lesenswert?

die Straße für Motorräder sperren.

zum Schutze der Motorradfahrer. Oder die Strecke mit Hindernissen zupflastern, damitdie Raser nicht einmal auf 50 kommen.

Hildegard11
19
39
Lesenswert?

Man kann ja nicht alles verbieten,...

...aber Rücksicht und Lautstärkedrosselung kann erwartet werde. In Nationalparks (Nockberge) gehören Motoräder rigoros verboten.

paulrandig
23
54
Lesenswert?

Ich kapier es nicht.

Viele streben aus Prestigegründen neueste Technik an. Flachbildschirme, Gamekonsolen, Mobiltelefone. Alles wird moderner, stärker, sparsamer, leiser. Alles Eigenschaften, auf die man als Eigner stolz sein müsste. Aber bei Motorrädern scheint ein evolutionär rückwärts gerichtetes Gen aus Affenzeiten aktiv zu werden. Ich persönlich finde Wasserkühler oder Elektroantriebe bei Motorrädern viel eindrucksvoller als zwerchfellbelästigende Kubikzentimeter aus der Steinzeit.

SoundofThunder
7
65
Lesenswert?

🤔

Die Motorräder müssen ja einen "Spruch" haben der durch Mark und Bein geht. Das ist ein nicht gerade unwichtiges Element bei der Kaufentscheidung.Viele tunen ihre Töpfe um noch lauter zu sein. Was wäre wenn die Hersteller der Motorräder gezwungen werden DB-Beschränkungen einzuhalten? Aber dann wären viele Motorräder Ladenhüter.

bb65
12
19
Lesenswert?

@Sound

Der „Spruch” muss beim Pickerl machen schon wieder passen, und auch mancher Polizist hat schon so manche Nummerntafel eingezogen weil der Auspuff zu laut war. Und dann muss man in die Petriflelderstrasse, und da muss alles laut Typenschein passen. Ich finde nicht das die Mehrheit der Bikes in At zu laut sind.

bb65
8
19
Lesenswert?

@Sound

Hier in den USA gibt es den Spruch "loud pipes save lives", mit anderen Worten wenn die Autofahrer schon nicht in die Spiegel schauen dann sollen sie die Bike wenigsten hören können. Ist ein Argument wenn auch kein gutes. Ich fahre selber auch Motorrad wenn ich in Graz bin und weiß aus Erfahrung dass es zwischen Bikern und nicht Bikern nicht echt "funkt". Lärme ist eine Sache Geschwindigkeit die andere. Die meisten Motorrad Unfälle passieren weil Autofahrer die Bikes übersehen, oder nicht mit deren Speed rechnen. Argument ist natürlich dass sich die Biker and die Geschwindigkeit Begrenzungen zu halten haben, aber dass wird’s außerhalb der Harley Szene nicht werden also bleibt alles beim Alten.

Hildegard11
13
27
Lesenswert?

...und viele..

...täten am Leben bleiben.

skitour1
23
37
Lesenswert?

Es gibt auch einen dritten Hotspot!

Leider vergisst man, dass außer soboth und gaberl auch über die pack an Wochenenden die Motorrad Hölle los ist. Zusätzlich spürt man speziell dann noch eine Zunahme wenn auf der soboth kontrolliert wird. Polizei sucht man auf der Pack vergeblich. Außer zu Mittag, wenn sie zum Essen fahren.