AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VoitsbergKellerbrand: Ehepaar aus Haus gerettet

Zu einem Zimmerbrand wurden die Feuerwehren Krems und Voitsberg Freitagfrüh alarmiert. Bevor der Brand gelöscht werden konnte, mussten jedoch die Bewohner des Hauses evakuiert werden. Verletzt wurde Gott sei Dank niemand.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
25 Einsatzkräfte der Feuerwehren Krems und Voitsberg waren im Einsatz © Walter Ninaus/FF Voitsberg
 

Die erste Alarmmeldung am Freitagmorgen um 6.30 Uhr lautete für die  Feuerwehr Krems Kaminbrand. "Doch fünf Minuten später, rief der Nachbar, der den Alarm abgesetzt hatte, noch einmal an und sagte, dass es auch aus der Garage rauchte", erzählt Stefan Kraxner, Einsatzleiter der Feuerwehr Krems. Die Alarmierung wurde auf Zimmerbrand erhöht und die Feuerwehr Voitsberg nachalarmiert.

Kommentare (3)

Kommentieren
Sicherheitsfachkraft
2
0
Lesenswert?

Gab es keine Kommuikation?

Weshalb kann das ÖRK der Bezirksdiensstelle Voitsberg-Köflach aus der Rot-Kreuz-Gasse im Westen von Voitsberg vor der FF Krems, die um Kilometer näher am Einsatzort liegt vor der FF am Einsatzort sein, gab es da vielleicht keine Kommunikation zwischen den Einsastzorganisationen???

Antworten
SuppansA
0
0
Lesenswert?

Es kann

durchaus sein, dass die Sanitäter vom RK mit ihrem Einsatzwagen gerade in der Nähe des Einsatzortes waren, als sie den Notruf erhalten haben.

Antworten
tomk72
1
2
Lesenswert?

Mutmassungen...

Die Fahrzeit vom LKH nach Krems liegt ohne Verkehr und mit Blaulicht unter 10 Minuten. Beim roten Kreuz gibt es eine Bereitschaft, die Feuerwehr muss erst einrücken. Muss man aber nicht verstehen...

Antworten